Artikel

Dalkepfad

Hinterlasse eine Antwort

Der Dalkepfad ist im wahrsten Sinne des Worte gleich bei mir um die Ecke. Da kann man schön spazieren gehen, sieht weites Land, Bäume, die Dalke, kurz gesagt, man hat dort Ruhe vor dem wilden lauten Gütersloh. Ein idealer Rückzugsort für den den Gütersloher Stadtadel wie mich. Ich habe früher sogar schon mal ein Foto vom Teil des Dalkepfads hier veröffentlicht: Heimweg auf dem Dalkepfad. Die Fotos sind aus dem Juni im Jahre 2012, das vorraussichtlich als Jahr des letzten Sommers in die Annalen eingehen wird.

Artikel

Adlerwarte Berlebeck, Teil 2

Hinterlasse eine Antwort

Nach dem gestrigen 1. Teil folgt auch schon heute der 2. und letzte Teil, hauptsächlich dreht es sich um den Weißkopfseeadler, aber auch einen Andenkondor hab ich im Angebot.

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) im Freiflug

Weißkopfseeadler, Hannibal-Lecter-Style

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus)

Weißkopfseeadler im Freiflug

Weißkopfseeadler im Freiflug

Weißkopfseeadler

Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus)

Stoischer Andenkondor (Vultur gryphus) schenkt uns keine Beachtung.

Homepage der Adlerwarte Berlebeck

Erneut vielen Dank an Frauke (Website), Beatrix Laumeier (Website) und Carsten Kopp (Website) für die sachdienliche Hilfe und das schnelle Review des Artikels!

Artikel

Adlerwarte Berlebeck, Teil 1

Hinterlasse eine Antwort

Besuch der Adlerwarte Berlebeck im April 2012. Mit dem Wetter hatten wir richtig Glück, blauer Himmel mit ein bißchen Sonnenschein, einzig ordentlicher Wind für die Greifvogel fehlte, damit die so richtig ordentlichen Auftrieb kriegen. Da mussten teilweise mehrere Starts probiert werden, damit der Brocken von Vogel auch edel durch luftige Höhen gleiten kann. Falls sich ornithologisch bewanderte Menschen auf mein Blog verirren, wäre ich sehr dankbar, wenn diese mir Bescheid geben, falls ich den einen anderen Vogel falsch zugeordnet habe. Einen Besuch der Adlerwarte kann ich wärmsten empfehlen, wo bekommt man schon die Chance, dass einem ein Adler über den Kopf fliegt? Dazu noch ein kleiner Tipp am Rande, auf der Homepage der Adlerwarte Berlebeck vorher informieren, wann die Zeiten für die Freiflüge der Vögel sind und den Besuch danach ausrichten.

Gaukler (Terathopius ecaudatus)

Gaukler (Terathopius ecaudatus)

Gaukler in der Luft

Gaukler in der Luft

Gaukler in der Luft

Steinadler (Aquila chrysaetos)

Steinadler (Aquila chrysaetos)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Steppenbussard (Adlerbussard) erspäht seine Beute?

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Schopfkarakara (Caracara plancus)

Wollkopfgeier (Trigonoceps occipitalis)

Wollkopfgeier (Trigonoceps occipitalis)

Homepage der Adlerwarte Berlebeck

Vielen Dank an Beatrix Laumeier (Website) und Carsten Kopp (Website) für die sachdienliche Hilfe und das schnelle Review des Artikels!

2. Teil zum Besuch in der Adlerwarte Berlebeck

Artikel

Sonnenuntergang in Immeldorf IV

Hinterlasse eine Antwort

Artikel

New York (deleted scenes)

Hinterlasse eine Antwort

Mein letzter Artikel mit Fotos zu New York. Zum Abschluß noch ein paar Fotos, die ich vergessen habe, kein eigener Artikel würdig war oder mich kurzfristig umentschieden habe, sie doch zu veröffentlichen.

Brooklyn Bridge

American Museum of Natural History

American Museum of Natural History

American Museum of Natural History

Streets of New York Völlig irrational, aber ich finde amerikansiche Autos sehr cool.

New York im Nebel

New York im Nebel

New York im Nebel

Riesiggroßes süßes putziges puschelschwänziges Eichhörnchen im Central Park. Eichhorn könnte man es auch nennen.

Artikel

New York, New York

Hinterlasse eine Antwort

Ich darf präsentieren, ein buntes Potpourri Schwarzweißfotos aus New York:

Grand Central Terminal

Kunstwerk im MoMA. Falls jemand weiß, wie dieses Kunstwerk heißt und welcher Künstler es erschuf, der möge sich bitte bitte in den Kommentaren verewigen und sein Wissen mit mir teilen!
Update 4. Mai 2015:
Allan McCollum
Collection of Forty Plaster Surrogates
www.moma.org

Im Battery Park

Aussicht vom Battery Park

St. Paul’s Chapel (Manhattan)

Wall Streets Schluchten

Streets of New York

Pier 17

Streets of New York

Streets of New York

New York im Nebel, irgendwo im Central Park

Central Park

New York im Nebel

Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge

Brooklyn

Artikel

New York – Brooklyn Bridge

Hinterlasse eine Antwort

Artikel

New York im Nebel

Hinterlasse eine Antwort

Artikel

New York und die gemeine Feuerleiter

Hinterlasse eine Antwort

Ich kann nicht behaupten, dass ich ein Faible für Leitern im allgemeinen und Feuerleitern im speziellen habe, aber bei der Durchsicht meiner Fotos ist mir aufgefallen, dass die gemeine Feuerleiter verdammt oft meinen Weg kreuzte. Kann natürlich daran liegen, dass die gemeine Feuerleiter ein zentraler Bestandteil der Häuser in New York ist.

Artikel

New York @ night

Hinterlasse eine Antwort

Wir hatten das Pech, dass wir ab dem 3. Tag abends, bedingt durch Nebel, nur noch „zero visibility“ hatten. Das bedeutet, dass man, falls man hoch oben auf dem Empire State Building steht, man bis zum Zaun schaut und danach nichts mehr kommt. Voll spannend. Wie das ungefähr ausschaut, ist ganz gut im folgenden YouTube-Video zu sehen:

Deswegen waren wir übrigens nicht auf dem Empire State Building und leider bleiben euch und mir eben aus diesem Grunde Nachtfotos von New York von oben in diesem Blog erspart. Btw: wir habens nur einmal geschafft, uns abends noch aufzuraffen und New York nächtens zu erkunden. Zu erschlagen waren wir vom Tage und der Lauferei.