Artikelformat

Post von Espen

Hinterlasse eine Antwort

Wie ich ja schon vor Monaten schrieb, habe ich Espen Eichhöfers Crowdfunding zwecks gerichtlicher Klärung des aktuell bestehenden Problems zwischen dem Persönlichkeitsrecht und der Kunstfreiheit unterstützt. Der Prozess läuft noch, aber am Wochenende kam per Post das Dankeschön von Espen Eichhöfer!

Die Postkarte und auch das C-Print ist der Rückseite sind mit einem persönlichen „Danke schön“ versehen und signiert.

Einen Weg an die Wand in der Wohnung werden sie wohl zwecks Vetorecht meiner <3dame nicht finden, aber zwei Plätzchen an meiner Künstlerkellerwand sind noch frei. 🙂

PS: Dieser Artikel ist Heinrich gewidmet.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.