Artikelformat

Adlerwarte Berlebeck, Teil 1

Hinterlasse eine Antwort

Besuch der Adlerwarte Berlebeck im April 2012. Mit dem Wetter hatten wir richtig Glück, blauer Himmel mit ein bißchen Sonnenschein, einzig ordentlicher Wind für die Greifvogel fehlte, damit die so richtig ordentlichen Auftrieb kriegen. Da mussten teilweise mehrere Starts probiert werden, damit der Brocken von Vogel auch edel durch luftige Höhen gleiten kann. Falls sich ornithologisch bewanderte Menschen auf mein Blog verirren, wäre ich sehr dankbar, wenn diese mir Bescheid geben, falls ich den einen anderen Vogel falsch zugeordnet habe. Einen Besuch der Adlerwarte kann ich wärmsten empfehlen, wo bekommt man schon die Chance, dass einem ein Adler über den Kopf fliegt? Dazu noch ein kleiner Tipp am Rande, auf der Homepage der Adlerwarte Berlebeck vorher informieren, wann die Zeiten für die Freiflüge der Vögel sind und den Besuch danach ausrichten.

Gaukler (Terathopius ecaudatus)

Gaukler (Terathopius ecaudatus)

Gaukler in der Luft

Gaukler in der Luft

Gaukler in der Luft

Steinadler (Aquila chrysaetos)

Steinadler (Aquila chrysaetos)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Europäischer Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Steppenbussard (Adlerbussard) erspäht seine Beute?

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Steppenbussard / Adlerbussard (Buteo rufinus)

Schopfkarakara (Caracara plancus)

Wollkopfgeier (Trigonoceps occipitalis)

Wollkopfgeier (Trigonoceps occipitalis)

Homepage der Adlerwarte Berlebeck

Vielen Dank an Beatrix Laumeier (Website) und Carsten Kopp (Website) für die sachdienliche Hilfe und das schnelle Review des Artikels!

2. Teil zum Besuch in der Adlerwarte Berlebeck

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.